Für jeden Geschmack

Was gibt es zu essen?

Erinnern Sie sich noch an das Lieblingsessen Ihrer Kindheit? Oder daran, wie es in der Küche duftete? Für die meisten Menschen ist das Thema Essen mit vielen positiven Erinnerungen verbunden. Darum spielt es in jedem Lebensalter eine große Rolle, lecker zu essen. Welche Gerichte die Mahlzeiten-Dienste auf ihrer Speisekarte haben, erfahren Sie hier.

Abwechslung auf den Tisch

Mahlzeiten-Dienste bieten in der Regel täglich verschiedene Gerichte zur Auswahl an. Meist können Sie zwischen zwei und sieben unterschiedlichen Menüs wählen. Die aktuellen Speisepläne sowie die der kommenden Woche können Sie in der Regel auf verschiedene Arten einsehen. 
Das Menü-Angebot wechselt im Laufe des Jahres - meistens alle vier bis sechs Wochen. So kommen immer wieder unterschiedliche Gerichte auf den Tisch. Auch saisonale oder regionale Zutaten ergänzen die Vielfalt. 

Warm geliefert oder tiefkühlfrisch

Essen auf Rädern kann als verzehrfertige warme Mahlzeit oder tiefgekühlt geliefert werden. Die Auswahl an tiefgekühlten Menüs, die Sie zu Hause selbst erwärmen können, ist besonders groß. Oft bieten die Mahlzeiten-Dienste auch einen Gesamtkatalog an. Internationale Spezialitäten, kleinere Portionsgrößen oder besondere Kostformen stehen so stets tiefkühlfrisch zur Verfügung.

Diäten und Kostformen

Essen, was gut tut

Der Körper verändert sich im Laufe des Lebens:
Manchmal reagiert er plötzlich auf bestimmte Allergene, manchmal braucht er nicht mehr so viele Kalorien. Auch Krankheiten können es erforderlich machen, den eigenen Speiseplan anzupassen. Vielleicht funktioniert die Verdauung nicht mehr so, wie früher. Achten Sie auf Anzeichen für Veränderungen.

Viele Mahlzeiten-Dienste haben hierfür gute Ideen entwickelt, die eine angepasste Ernährung täglich erleichtern. 

Dazu gehören zum Beispiel:

  • Allergiker-geeignete Menüs, zum Beispiel bei Gluten-Unverträglichkeit
  • Angepasste Vollkost, die auf schwer verdauliche Zutaten verzichtet, wie beispielsweise Paprikagemüse, Porree, Alkohol, Gepökeltes oder Geräuchertes
  • Pürierte Menüs, die dem „echten“ Lebensmittel entsprechend angerichtet sind (zum Beispiel püriertes Brot in Form einer Brotscheibe)
  • hochkalorische Suppen mit einem Kaloriengehalt von mehr als 1,25 kcal pro Gramm
Wichtig: 
Achten Sie darauf, dass die Zutaten und Nährwerte von jedem Menü genau deklariert und einsehbar sind. Oft finden Sie auch weitere Angaben zu Allergenen oder Hinweise wie „laktosefrei“ oder „purinarm“ bei den Beschreibungen.

Nicht nur für Diabetiker

Wussten Sie, dass die Diabetiker-Verordnung seit 2010 aufgehoben ist?  In der sogenannten „Diätverordnung“ wurden besondere Anforderungen an Lebensmittel definiert, die für Diabetiker erlaubt waren. Dazu gehörten der Gehalt an Fett oder Alkohol oder der Brennwert von Brot. Aus den Empfehlungen setzte sich eine geeignete Ernährung für Personen mit Diabetes mellitus zusammen.

Inzwischen weiß man, dass für Diabetiker grundsätzlich die gleiche Ernährung empfohlen wird, wie für gesunde Menschen: abwechslungsreich und ausgewogen sollte sie sein. Zucker ist in Maßen erlaubt und sollte natürlich nicht pur sondern in "verpackter Form" gegessen werden (Süßspeise, Joghurt, Eis, Kuchen ...).


Informieren Sie sich persönlich

Einige Mahlzeiten-Dienste bieten Ihnen eine persönliche Ernährungsberatung an. Diese kann natürlich den Arztbesuch nicht ersetzen. Aber Sie erhalten dort viele wertvolle Tipps zu einer ausgewogenen Ernährung. Auch bei individuellen Ernährungs-Anforderungen finden Sie hier die richtigen Ansprechpartner. Denn viele spezielle Kostformen sind vor allem als Tiefkühlware erhältlich.
Woran Sie einen guten Mahlzeiten-Dienst erkennen, erfahren Sie hier.

Nehmen Sie Ihre Ernährung selbst in die Hand

Die tägliche Versorgung mit Essen gehört zu unseren lebensnotwendigen Aufgaben. Essen auf Rädern ermöglicht es Ihnen, selbstbestimmt zu entscheiden, auf was Sie Appetit haben. Nehmen Sie sich Zeit für Ihr Mittagessen. Gestalten Sie Ihren Essplatz einladend und freundlich. Und Besuch zum Essen einladen – das geht auch weiterhin. Bestellen Sie einfach die entsprechende Anzahl an Menüs mehr.