Selbständigkeit erhalten: Diese Serviceleistungen können dabei helfen

Lesezeit: 4 Minuten

Vielleicht kennen Sie das auch: Das Einkaufen ist mühsam, an die Fenster kommt man zum Putzen nicht mehr so gut heran und der Garten sieht auch nicht mehr so gepflegt aus, wie Sie es gerne hätten. Dann denken Sie vielleicht über Unterstützungsangebote nach, die Ihren Alltag erleichtern. Wir zeigen Ihnen welche Dienste es gibt und welchen Service diese bieten.

Mann und Frau schauen gemeinsam auf einen Pc

Inhaltsverzeichnis

Welche Hilfen gibt es?

Viele Menschen leben heute bis ins hohe Alter selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden. Möglich machen das häufig Serviceleistungen, die im eigenen zuhause erbracht werden. Einige Dienstleistungen können sogar über die Pflegestufe abgerechnet werden. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Pflegekasse oder Ihrem regionalen Pflegestützpunkt.

Ein sauberes und sicheres Zuhause dank Haushalts- und Gartenhilfe

Auch wenn Sie noch viele Dinge selbst tun können: Eine Haushaltshilfe unterstützt Sie bei den täglichen Aufgaben und übernimmt auch Tätigkeiten, die Risiken bergen. Dazu zählen rutschige Böden, eine unzureichende Beleuchtung oder das Auf- und Absteigen auf einer Leiter.

Daneben sind Pflanzenpflege, Rasenmähen und Unkraut jäten Tätigkeiten, die im Laufe der Zeit zu einer Herausforderung werden können. Eine Gartenhilfe sorgt dafür, dass Ihr Garten Ihnen sprichwörtlich nicht über den Kopf wächst.

Mann lacht gemeinsam mit Sohn

Wer übernimmt die Kosten für eine Haushaltshilfe?

Grundsätzlich müssen Sie die Kosten für eine Haushaltshilfe selbst tragen. Mit einem Pflegegrad haben Sie allerdings Anspruch auf Betreuungs- und Entlastungsleistungen mit denen Sie eine Haushaltshilfe finanzieren können Ein Gespräch hierzu mit ihrer Pflegkasse kann sich lohnen. Denn diese zahlt nur für Anbieter, die nach dem jeweiligen Landesrecht anerkannt sind.

Wie Besuchs- und Begleitdienste Ihren Alltag bereichern

Sei es nun für einen kurzen Spaziergang an der frischen Luft oder der Besuch in ihrem Lieblingscafé – der Besuchs- und Begleitdienst leistet Ihnen Gesellschaft und unterstützt Sie bei Ihren Unternehmungen. Dabei können Sie frei wählen, wie Sie ihre Zeit nutzen wollen. Sie könnten regelmäßig spazieren gehen, Spiele spielen oder einen Ausflug machen.

Darüber hinaus kann ein Begleitdienst Sie sicher zu wichtigen Terminen, wie einem Besuch beim Arzt oder bei der Bank begleiten. Die meisten dieser Leistungen können bei anerkanntem Pflegegrad über die Pflegeversicherung finanziert werden.

Mobil bleiben: Einkaufshilfen für einen stressfreien Einkauf

Manchmal lässt es die eigene Mobilität nicht zu, Einkäufe selbständig nach Hause zu tragen. Dann können Sie auf eine Einkaufshilfe zurückgreifen, wenn Sie die Hilfe von Angehörigen nicht in Anspruch nehmen möchten. Die Einkaufshilfe geht gemeinsam mit Ihnen einkaufen und trägt die schweren Taschen. Und wenn Sie es möchten, haben Sie gleichzeitig eine Hilfe beim Auspacken Ihrer Einkäufe.

Neben dem Familien- und Freundeskreis können Sie sich auch online auf kleinanzeigen.de oder Nebenan.de nach Einkaufshilfen umschauen. Auch Wohlfahrts-Verbände vermitteln manchmal Einkaufshilfen.

Herzhafter Eintopf

Gut ernähren: Mit einem Mahlzeiten-Dienst ganz einfach

Um eine leckere und warme Mahlzeit zu genießen, muss nicht immer aufwendig gekocht werden. Sie können auch einen Mahlzeiten-Dienst, wie Essen auf Rädern in Anspruch nehmen.

Ein Mahlzeiten-Dienst bietet Ihnen die Möglichkeit sich ein warmes Mittagessen direkt nach Hause liefern zu lassen. Dabei müssen Sie weder Einkaufen noch lange am Herd stehen. Sie wählen ganz einfach das Menü aus, dass Ihnen gefällt. Zudem können Sie frei entscheiden, ob Sie lieber ein warmes Mittagessen haben möchten oder sich ein Tiefkühl-Menü liefern lassen. Auf diese Weise bleiben Sie flexibel im Alltag und wären an keine Tageszeit gebunden.

Zudem haben Sie die Möglichkeit zu jedem Menü einen Salat oder ein Dessert mitzubestellen. Oder Sie lassen sich ein Stück Kuchen mitliefern – so hätten Sie auch am Nachmittag ein Stück Kuchen zu ihrem Tee oder Kaffee.

Einen passenden Anbieter für Ihre Bedürfnisse finden Sie in unserer Mahlzeiten-Dienst-Suche. Einfach Postleitzahl eingeben und wenige Fragen beantworten .

Mobile Fußpflege: Bequem in Ihrem Zuhause

Vielleicht kennen Sie es auch: Die Füße selbst zu pflegen, wird mit den Jahren immer schwerer – nicht nur, weil die Sehkraft nachlässt. Nehmen Sie Ihre Fußpflege noch selbst in die Hand? Oder nutzen Sie schon länger professionelle Fußpflege? Manchmal gibt es auch mobile Fußpflege-Praxen, die ins Haus kommen und die Pflege der Füße bei Ihnen daheim durchführen. Erkundigen Sie sich bei Nachbarn, Freunden oder Verwandten, ob es dieses Angebot auch in Ihrem Ort gibt.

Maßgeschneiderte Unterstützung: Möglich macht es ein Pflegedienst

Ein Pflegedienst gibt - je nach Pflegegrad – umfassende Hilfestellungen. Das kann die Hilfe beim Waschen und Anziehen sein. Das kann auch die Hilfe im Haushalt oder beim Einkaufen sein. Aber wie bekommt man nun einen Pflegegrad und damit die Unterstützung eines Pflegedienstes?

Fazit: Serviceleistungen und ihr Nutzen

Natürlich erledigen wir die täglichen Arbeiten im Haus und um das Haus herum am liebsten selbst. Wenn das nicht mehr so leicht von der Hand geht, kann das breite Angebot an Dienstleistungen den Alltag erleichtern.

Hier finden Sie eine kurze Übersicht über Dienstleistungen und ihren Nutzen im Alltag:

Serviceleistungen und ihr Nutzen im Alltag
Artikel vom 07.11.2023